In 15 Sekunden zum Besserwisser – nicht gut Kirschen essen

Warum können wir mit einigen nicht gut Kirschen essen? Im Mittelalter waren Kirschen sehr teuer. Nur die Reichen konnten sie sich leisten. Diese trafen sich gelegentlich, um gemeinsam Kirschen zu essen. Doch auch einige „normale“ Bürger schlichen sich zum Kirschenessen ein. Wurden die ungebetenen Gäste bemerkt, bespuckten die Reichen sie mit Kirschkernen und Kirschstängeln bis … weiterlesenIn 15 Sekunden zum Besserwisser – nicht gut Kirschen essen

In 15 Sekunden zum Besserwisser – den Löffel abgeben

Warum gibt jemand am Ende seines Lebens den Löffel ab? Im Mittelalter hatten viele Menschen nur einen Löffel pro Person. Er war von großer Bedeutung, denn er suggerierte die Nahrungsaufnahme. Wenn eine Person die Mahlzeit beendet hatte, hängte sie den Löffel an einen besonderen Platz an die Wand und verließ den Tisch. Wer also die … weiterlesenIn 15 Sekunden zum Besserwisser – den Löffel abgeben

In 15 Sekunden zum Besserwisser – Einen Zahn zulegen

Wieso legt man einen Zahn zu? Der Ausdruck „einen Zahn zulegen“ stammt noch aus dem Mittelalter. Damals kochte man über offenen Feuerstellen. Die Kessel hingen an verstellbaren Metallstreifen mit Zacken oder auch Zähnen genannt über dem Feuer. Musste das Essen schneller fertig sein, hing man den Kessel einen Zahn tiefer und legte somit einen Zahn … weiterlesenIn 15 Sekunden zum Besserwisser – Einen Zahn zulegen