In 15 Sekunden zum Besserwisser – alles für die Katz – jade.impuls
In 15 Sekunden zum Besserwisser – alles für die Katz

In 15 Sekunden zum Besserwisser – alles für die Katz

Warum ist etwas für die Katz?

Um diese Redewendung ranken sich viele Theorien. Eine davon findet ihren Ursprung in der Fabel „Vom Schmied und seiner Katze“ von Burkard Waldis. Der Schmied verlangte von den Kunden nur so viel für seine Arbeit, wie sie ihnen wert war. Die Kunden jedoch waren geizig und bedankten sich oft nur mit Worten. Die Katze des Schmieds war in der Werkstatt angebunden und für jede unbezahlte Arbeit sagte er zu ihr: „Katze, das geb ich dir“. Die Katze verhungerte durch die leeren Worte der Kunden. Somit war alles für die Katz.

Autor: Gina Bremer


„Wie kommt die Katze in den Sack und was weiß der Kuckuck davon? – Tierische Redewendungen und ihre Bedeutung“ Sigi Kube, Heyne Verlag.

Schreibe einen Kommentar