Die Hürden eines gemeinwohlorientierten Internets

Im Rahmen der Vortragsreihe des Instituts für Medienwirtschaft und Journalismus beschäftigte sich Dr. Christine Horz, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medienwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, mit den Hürden eines gemeinwohlorientierten Internets und erörterte die zukünftige Rolle der öffentlich-rechtlichen Rundfunksender. Die Öffentlich-Rechtlichen – von der Zeit überholt? Auch Studierende müssen sie zahlen: Die GEZ-Gebühr – oder, … weiterlesenDie Hürden eines gemeinwohlorientierten Internets

Niedersachsenstipendium fördert Studenten aus bildungsfernen Schichten

Auch in diesem Semester hatten Studierende die Möglichkeit, sich für ein Niedersachsenstipendium zu bewerben. Das Ministerium für Wissenschaft und Kultur stellte der Hochschule Gelder in Höhe von 37.000 Euro zur Verfügung. Damit können 74 Studierende eine Einmalzahlung von 500 Euro erhalten. Wir sprachen mit zwei am Verfahren beteiligten Personen und einer Stipendiatin des letzten Semesters, … weiterlesenNiedersachsenstipendium fördert Studenten aus bildungsfernen Schichten